Veröffentlicht am

Geld alleine macht nicht glücklich…

…man braucht auch ein hübsches Börserl dazu. 🙂

Lange schon spielt die große Laus mit dem Gedanken, sich eine neue Geldbörse zu nähen und heute hat sie ernst gemacht. Materialien wurden ausgewählt, am Design gefeilt und schließlich die Maschine angeworfen. Mein Näheck war schon zuvor nicht besonders schön aufgeräumt aber jetzt schaut’s aus, als wäre irgendwas explodiert. 😂

Genäht hat sie nach dem Schnitt von Pattydoo, denn dazu gibt es eine ganz tolle Videoanleitung, wodurch sie weitgehend selbstständig arbeiten konnte. Ich brauche an dieser Stelle nicht extra erwähnen, dass ihr Selbstständigkeit und Unabhängigkeit sehr große Anliegen sind. 😉 Statt SnapPap hat sie allerdings Filz aus meinen Vorräten gefischt, weil – O-Ton – ’soooo schön blau‘.

Wir hatten mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen, so stellten sie eine verklebte Nadel, ausgelassene Stiche und gerissener Faden vor fast unlösbare Aufgaben – sie war schon manchmal den Tränen nahe. Aber in solchen Fällen tut man eben, was man tun muss, man verzichtet auf seine Unabhängigkeit und schreit einfach aus Leibeskräften nach der Mama, die wird’s schon richten. 😉 Allerdings konnte nichts den Feuereifer meiner Laus bremsen und wir strahlen um die Wette, ich weiß grad echt nicht, wer stolzer über dieses Ergebnis ist. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.